Freiwillige Feuerwehr Seyring

 

VU mit 1 eingekl. Person (T2)

Technisch
Zugriffe 494
Einsatzort Details

S1 (RiFb. Korneuburg), Seyring > Eibesbrunn
Datum 03.03.2022
Einsatzbeginn: 04:42 Uhr
Einsatzende 06:25 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 43 Min.
Alarmierungsart Sirene
Einsatzleiter HBI Jiras Manfred
Mannschaftsstärke 13
eingesetzte Kräfte

Polizei
    Rotes Kreuz
      Seyring
        Bonaventura
          sonstige Kräfte
          Technisch

          Einsatzbericht

          Am 03.03.2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr Seyring um 04:42 Uhr von Florian Stockerau zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die S1 alarmiert.

          Beim Eintreffen von SRF und RLF Seyring war die Unfallstelle von der Polizei bereits abgesichert und Rotes Kreuz und Notarzt ebenfalls gerade eingetroffen.

          Ein stark beschädigter, zuvor mehrmals überschlagener PKW befand sich mit der eingeklemmten Person hinter der Leitplanke, der zweite PKW entgegen der Fahrtrichtung am Pannenstreifen.
          Die verletzten Personen aus dem zweiten PKW konnten sich selbst befreien.

          Die eingeklemmte Person wurde mittels hydraulischen Rettungsgeräten und späterer Zusammenarbeit mit den Einsatzkräften des Roten Kreuzes befreit.

          Nach der Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei wurden die beiden beteiligten Fahrzeuge zum Abstellplatz der Bonaventura verbracht.

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder

           

          Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.